1000 Euro Spende für Fiegenstall

Ja, der Wahnsinn! :D Wir haben eine Spende über 1000 Euro für unsere Werkelwochenenden in Fiegenstallbekommen! 

Die gut einsetzbaren Moneten kamen von der Weißenburger Raiffeisenbank und wurden am 20. August beim 38. Raiffeisentag auf der Weißenburger Kirchweih übergeben. Bildungsreferentin Martina und DV-Vorstand Flo trauten sich auf die Bühne des Festzeltes, um für uns den großen Scheck abzuholen.

Wofür wir Geld und Muskelschmalz bei PIMP MY einsetzen?!

Die Grundlagen sind gelegt, pack mer's!

Das 2. Werkelwochenende steht an (18.-20. September)! 

Während PIMP MY Fiegenstall - Teil II - sind folgende Aktionen geplant, welche von der Spende der Raiffeisenbank Weißenburg ermöglicht werden:

- Die Außenanlage und der Garten werden auf Vordermann gebracht und die Wurzeln, die von der letzten Motorsägen-Orgie noch übrig sind, werden restlos entfernt. 

- Auch dem gefällten Baum (ehemals Rundbank) geht es an den Krgaen, viel mehr bekommt er etwas: Es wird eine Edelstahlplatte als Tisch gesetzt, damit so eine gemütliche Außensitzecke entsteht. Hier wäre dann auch Platz ein Schild, was auf die tolle Spende der Raiffeisenbank aufmerksam macht.

- Natürlich bringen wir auch Farbe nach Fiegenstall! Der bis jetzt weiße Speisesaal wird bunt gestrichen – ein besonderes Anliegen unseres Ex-Vorstandes Jonas Bittlmayer aus Nassenfels, welches jetzt umgesetzt wird. 

- Es werden auch Fotocollagen des vergangen Werkelwochenendes erstellt, um ein bißchen mehr KLJB-Gefühl in das Haus zu bringen. 

- Die Äpfel, Birnen und Zwetschgen im Garten werden gepflückt und zu leckerem Mus und Marmelade verarbeitet (Leute, dafür brauchen wir noch Einweckgläser!). 

- Eine Kräuterschnecke soll im Garten entstehen, ebenso ist für nächstes Jahr eine Bienenweide angedacht. 

- „Achtung, Achtung!“ - Es werden zwei Hinweisschilder zum "KLJB Bildungshaus Fiegenstall" angebracht, der Gesamtwert beträgt hier ca. 310 €.

- Selbstverständlich gibt es auch wieder richtig geile Versorgung (am Essen und Trinken ist's in der Landjugend eh nie gescheitert...), damit ihr lieben ehrenamtlichen Helfer auch gescheit verpflegt werdet und beim Pimpen viel Kraft und gute Laune an den Tag legt. 

Ziel dieser gemeinsamen Aktionen ist es natürlich, gemeinsam zu leben, zu arbeiten und in der Gemeinschaft den christlichen Glauben zu leben - ganz im Geiste der KLJB.

 

Rückblick: Was wurde schon geschafft?

Das erste "Pimp my Fiegenstall"-Werkelwochenende (05-06.06.2015) im KLJB-Bildungshaus Fiegenstall war ein voller Erfolg – drei Tage wollte man werkeln, letzten Endes war man am Abend von Tag 2 zwar hundekaputt und müde, aber auch sehr glücklich und fertig mit den Aufgaben. Daran hatten knapp 20 ehrenamtliche Helfer aus den Ortsgruppen Buchdorf und Nassenfels, dem Diözesanvorstand, Mitgliedern der Kommission Fiegenstall, dem Vorstand des Vereines und Trägers des Hauses Freunde und Förderer der KLJB Eichstätt und mehreren interessierten Unterstützern ihren Anteil, welche folgende Liste abgearbeitet hatten:

- Türen, Tor und Fenster abgeschliffen und gestrichen

- Eiche gefällt

- Gestrüpp und Unkraut entfernt

- Büro entmüllt

- Spiele- und Freizeitschrank erstellt

- Außenbank geputzt

- Feuermelder installiert

- Bierbänke abgeschliffen und in KLJB-grün bemalt

- Gegrillt, gekocht und alle vorzüglich versorgt

- Sofas aufgestellt und Sitzecke eingerichtet

- Bilder in den Fluren aufgehängt

- Plan für das nächste Werkelwochenende vom 18-20.9. erstellt

- gemeinsam viel geschafft, viel gelacht und ein tolles 'Sei stolz auf dich'-Gefühl eingefahren

 

Nastasia Radtke

KLJB EICHSTÄTT

Auf der Wied 9

91781 Weißenburg

buero@kljb-eichstaett.de

Tel.: (09141) 49 68

Fax: (09141) 49 82