Herbst-Diözesanversammlung 2017

 

KLJB, eine Herzenssache

 

Treffpunkt Pappenheim - Zur Herbst-Diözesanversammlung (03. – 05. November 2017) trafen sich knapp 50 KLJBler und KLJBlerinnen aus 11 Ortsgruppen im evang. Tagungshaus Pappenheim. Neben einem wahren „Wahl-Marathon“, bei dem unter anderem Diözesanvorstandsposten neu vergeben wurden, standen auch die Jahresplanung 2018, die Verabschiedung des langjährigen Diözesanvorsitzenden Alfred Schröttle und der Studienteil „Glauben heißt Herz geben“ auf dem Programm.

 

 

Glückwünsche und Abschiedsworte

 

Mit überwältigender Mehrheit wurden die Diözesanvorsitzenden Kathrin Neumeyer und Stefan Graf gewählt. Damit ist der KLJB-Diözesanvorstand wieder vollzählig und besteht aus: Franziska Gerstmeier, Kathrin Neumeyer, Thomas Göbel, Samuel Göbel, Stefan Graf und Präses Markus Müller. „Wir freuen uns, dass wieder so viele von euch an der Herbst-Diözesanversammlung teilnehmen und damit den Verband aktiv mitgestalten“, so Diözesanvorsitzender Samuel Göbel. In den Wahlausschuss wurden Christina Schieber (OG Nassenfels) und Felix Senft (OG Nassenfels) gewählt. Die Aufgaben der Kassenprüfer übernehmen jetzt Stefan Göbel (OG Nassenfels) und Christina Schieber (OG Nassenfels). Wir gratulieren allen ganz herzlich und wünschen viel Freude, sowie eine erfolgreiche und gute Amtszeit.

 

Am Samstagabend mussten wir leider unseren langjährigen ehrenamtlichen Diözesanvorsitzenden Alfred Schröttle aus dem Vorstand verabschieden. Gebührend gefeiert wurde dies mit einer Verabschiedungsparty unter dem Motto „Helden unserer Kindheit“.

 

 

KLJB, eine Herzenssache

 

Da zu diesen wichtigen Wahlen so viele KLJBlerinnen und KLJBler zusammengekommen waren, wurde die Gelegenheit natürlich gleich genutzt, um die Werbetrommel zu rühren. Auch 2018 hat die KLJB wieder einiges zu bieten, wie die Studienfahrt im September (27.09 – 30.09.2018), einen weiteren Aktionssamstag (30.06.2018), ein spirituelles Wochenende in Fiegenstall mit dem Thema „Wovon träumst du...“ (15.06 - 17.06.2018) und vieles mehr. „Als Jahresthema 2018 haben wir uns - Sinnsuche, mit allen Sinnen durchs Jahr - überlegt“, berichtete Projektreferentin Anja Bußinger. Weitere Details wurden allerdings noch nicht verraten.

 

Ebenfalls eingebettet in die Versammlung war der Studienteil „Glauben heißt Herz geben“ der mobilen Bildungswerkstatt „Cordat“. Cordat kommt aus dem Lateinischen von cor dare – „Herz geben“ – und genau darum ging es bei dem Studienteil der KLJB Eichstätt. Wie das geht? Christian Heitzer und Nicole Balej von Cordat gestalteten in ihrem Workshop „heartsteps“ vier Räume bzw. Empfindungsorte für die Jugendlichen. „Mit den verschiedenen Räumen wollen wir euch dabei helfen eure Stärken zu entdecken“, so Nicole Balej von Cordat. Im Raum „heart“ konnten die Jugendlichen liegend auf großen Bodenkissen der Frage „Woran hängt dein Herz?“ nachgehen. Bei "expression“ wurde es kreativ: Egal ob mit Pinsel oder Spraydose, die KLJBler und KLJBlerinnen brachten ihren Lebenstraum bzw. ihre

Vision vom Leben auf die Leinwand.

 

Auch der Gottesdienst war „Herzenssache“: Welche Werte trage ich in meinem Herzen? Welche Werte sind in meinem Glauben verwurzelt? Was macht mich aus und was bewegt mich? Markus Müller, Präses der KLJB Eichstätt, griff in seiner Predigt die Fragen des Studienteils wieder auf: „Oft müssen wir unsere Herzen neu ausrichten, wir lernen neue Wegbegleiter kennen und übernehmen neue Aufgaben, daher wünsche ich euch, dass ihr die Kraft dafür findet und eure Herzen immer mutig für euch, für andere und für die Landjugend schlagen“.

 

KLJB EICHSTÄTT

Auf der Wied 9

91781 Weißenburg

buero@kljb-eichstaett.de

Tel.: (09141) 49 68

Fax: (09141) 49 82